LDOX.InfoShare

Workflows mit dem Process Manager

Workflows mit dem Process Manager

Das windowsbasierte Dokumentenmanagementsystem LDOX.InfoShare besitzt einen integrierten Process Manager. Über einfache Drag & Drop Gestaltung können dokumentenbasierte Prozesse strukturiert und aufgesetzt werden. Wer Zeit sparen und die administrative Effizienz steigern will, sollte diese Funktion auf alle Fälle nutzen.

    Workflows flexibel gestalten

    Denkt man an die Rechnungsfreigabe in einem Betrieb, erfolgt diese von Unternehmen zu Unternehmen unterschiedlich. Jeder Betrieb hat seine eigene Struktur und eigenen Ablaufprozesse. Deswegen sind Standardworkflows meist nur bedingt zu gebrauchen. Individuelle Abläufe sind nicht nur im Rechnungsbereich eine Herausforderung, sondern generell.

    Aus diesem Grund muss eine Workflowsoftware auch flexibel sein und Anpassungen müssen leicht vorgenommen werden können. Das DMS LDOX.InfoShare besitzt einen integrierten Workflowdesigner, mit welchem Workflows sehr einfach und leicht erstellt, angepasst und geändert werden können.

      Oberfläche LDOX Process Designer

      Visuelle Planung von Prozessen

      Wer schon mal einen Ablauf erstellt hat, braucht mit Sicherheit eines: Einen Plan. Abläufe müssen bei der Planung visualisiert werden. Nur so lassen sich komplexe Abläufe strukturiert planen. Mit dem in integrierten LDOX.InfoShare Process Manager können Sie den Ablaufplan gleich direkt als Workflow konzeptieren.

      Mit einzelnen Bausteinen, die via Drag & Drop in die richtige Position und mittels Verbindungslinien mit dem gewünschten Ablauf versehen werden können, planen Sie Workflows visuell.

      Einmal richtig erstellt, ist der Workflow auch gleich schon einsatzbereit. So erstellen Sie den Workflow bereits bei der Konzeption.

        Schritt für Schritt zusammensetzen

        Durch die einfache Struktur ist für Fachanwender der Umgang und die Planung mit dem Process Manager einfach. Im Wesentlichen definieren 4 Bausteine die Möglichkeiten.

        Baustein „Start“ – Legt den Start des Workflows fest, z.B.: eine Rechnung wird mit dem Importprofil Rechnungen importiert.

        Baustein „Ende“ – Definiert den Abschluss des Workflows

        Baustein „Aufgabe“ – Definiert, was mit dem Dokument geschehen muss, wer es bearbeiten soll, wann es bearbeitet werden soll, …

        Baustein „Bedingung“ – Stellt die Weichen, welchen Workflowverlauf das Dokument nehmen soll. Z.B.: Ist die Rechnungssumme im Dokument größer als 500,00 EUR, ergeht das Dokument zur Freigabe an Person A, wenn die Summe kleiner ist, dann an Person B

          Integrationen möglich

          Fundamental für eine optimale Nutzung des LDOX.InfoShare Process Manager ist die einfache Integrationsmöglichkeit mit und in anderen Fachanwendungen. Über die offene Web-API kann der LDOX.InfoShare Process Manager bidirektional integriert werden.

            Inkludiert in LDOX.InfoShare

            Der Process Manager ist Bestandteil des DMS LDOX.InfoShare. Es muss nichts zusätzlich lizenziert werden, um diese Funktion zu nutzen. Sollen weitere Anwendungen angebunden oder komplexe Workflows erstellt werden, empfehlen wir allerdings, die Beratung von unseren eks Workflow Experten in Anspruch zu nehmen.

              Noch kein LDOX.InfoShare im Einsatz? Jetzt Anfrage starten oder mehr erfahren.

              Jetzt unverbindliche Informationen anfordern und kostenlose Erstberatung erhalten.

              Datenschutz

              8 + 2 =

              Newsletter Anmeldung