Workflows mit dem Process Designer erstellen

LDOX Tutorial

Das Dokumentenmanagmentsystem LDOX.ECM Windows besitzt einen integrierten Process Manager. Über einfache Drag & Drop Gestaltung können dokumentenbasierte Prozesse, als Workflows strukturiert und aufgesetzt werden.

Aus dieser Seite erfahren Sie, wie Sie einen Basisworkflow Schritt für Schritt einrichten können.

Eigenschaftsvorlagen erstellen

In einem ersten Schritt muss eine Eigenschaftsvorlage erstellt werden. Diese wird benötigt, um das Importprofil für den Workflowstart zu definieren. Beachten Sie bei der Erstellung, welche Indexwerte im Workflow und bei den Workflowdokumenten benötigt werden.

Workflow designen

Erstellen Sie nun im Process Designer Ihren Workflow über die Drag&Drop Elemente.

Importprofil erstellen

Das Importprofil wird zum Start des Workflows benötigt. Wird ein Dokument mit dem entsprechenden Importprofil importiert, wird der Workflow angestoßen.

2 Möglichkeiten, um den Workflow zu starten

Möglichkeit 1 – Neue Dokumente

Laden Sie einfach die Dokumente mit dem entsprechenden Importprofil in LDOX hoch und der Workflow wird automatisch gestartet.

Möglichkeit 2 – Bestehende Dokumente

Auch mit bestehenden Dokumenten können Workflows gestartet werden. Wählen Sie einfach die bestimmten Dokumente (auch mehrere, z.B. Vertrag und eine zugehöredne E-Mail) aus und starten Sie den Workflow.

Aufgaben freigeben

Über den Vorgangsmanager können nun alle offenen Aufgaben gesucht und verarbeitet (freigegeben, ablehnen, zuweisen,…) werden. Alle Freigaben werden entsprechend dokumentiert und festgehalten.

Mit uns ins digitale Zeitalter